Key West – oder eben nicht

10. März 2016 – sonnig, 27°, sehr windig

Heute, am 60. Geburtstag von Hansjörg wäre Key West als letzter Halt vorgesehen gewesen. Eben, wäre… Morgens um 8 Uhr werden wir vom Kapitän per Lautsprecher geweckt. Aufgrund der sehr starken Winde und auch der Richtung die sie kommen, wird der Hafen von Key West nicht angefahren. Dafür gibt es einen Tag auf See. Safety First! Schade, aber da wir schon einmal da waren, stört es uns gar nicht so sehr. Also machen wir einen Tag mit Nichts tun – schon wieder. Geniessen die warme Luft, das feine Essen und die verschidenen Aktivitäten an Bord. Morgen sind wir wieder zurück in Miami und dann heisst es noch zwei Tage Miami Beach geniessen.

 

2 thoughts on “Key West – oder eben nicht

Kommentar verfassen