Nachtessen auf dem Raten

Der Wetterbericht für die folgenden Tagen ist nicht gerade berauschend, daher wollen wir den letzten schönen Tag noch ausnützen. Wie wäre es mit Nachtessen auf dem Raten? Gesagt, getan. Besonders schön war die Strecke von Arth nach Sattel und natürlich die Strecke auf den Raten.

Nach 99,7 km, über 2’500 m Höhenunterschied und einem feinen Nachtessen im Restaurant auf dem Raten sind wir wieder zurück. Der Höchste Punkt war natürlich der Raten mit 1’082 m. Der zweite höhere Punkt mit 950 m war Rothenthurm und die wunderschöne Ebene dort. Effektive Fahrzeit war 2 Std. 15 Min. Die durchschnittliche Geschwindigkeit betrug 45 km/h.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.