Miami Beach

11. März, sonnig, 25°, windig Pünktlich legen wir in Miami wieder an. Bereits um 08:15 Uhr müssen wir bereit sein für das Debarking, also das Aussteigen. Zugleich, da wir ja gestern nicht in Key West angelegt haben, müssen wir auch wieder in die USA einreisen. Wir sind gespannt, wie das Ausstiegen hier funktioniert. Haben schon…

Weiterlesen

Key West – oder eben nicht

10. März 2016 – sonnig, 27°, sehr windig Heute, am 60. Geburtstag von Hansjörg wäre Key West als letzter Halt vorgesehen gewesen. Eben, wäre… Morgens um 8 Uhr werden wir vom Kapitän per Lautsprecher geweckt. Aufgrund der sehr starken Winde und auch der Richtung die sie kommen, wird der Hafen von Key West nicht angefahren….

Weiterlesen

Coco Cay Island

9. März 2016 – teilw. bedeckt, 27°, sehr windig Heute verbringen wir einen halben Tag auf der privaten Insel von Royal Caribbean. Mit Booten werden wir an Land gebracht. Dort sind einige farbige Hütten aufgestellt. Sieht so richtig typisch Karibisch aus. Wir wollen uns am Strand etwas erholen und nichts tun. Dafür haben wir ein…

Weiterlesen

Nassau – Bahamas

8. März 2016 – 25° C, windig Der erste Stop ist in Nassau, die Hauptstadt von den Bahamas. Wir erkunden die Stadt auf eigene Faust und Füssen. Wie wir es von der Karibik her kennen, sind die Häuser farbig. Natürlich ist hier vieles auf den Tourismus ausgelegt. So ist die Hauptstrasse gesäumt mit den entsprechenden…

Weiterlesen

4 Tage mit dem Auto

3. März, New Orleans bis Midway, bedeckt, 18°C Eigentlich hätten wir 4,5 Tage Zeit, um von New Orleans nach Miami zu kommen. Die knapp 900 Meilen wären gut zu machen gewesen. Dann aber haben wir uns dazu entschlossen, zwei Nächte inder Nähe von Tampa zu verbringen, um unsere Freunde Lucille und Jim zu sehen. Damit…

Weiterlesen